Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

weiterführende/zusätzliche Infos

Suchen

Informationen für Schornsteinfeger

Startseite

Aktuelle Meldungen

B 64n/B 83n: Abschnitt Ottbergen – Godelheim / Wehrden – B 64n

Bezirksregierung eröffnet Planfeststellungsverfahren

Detmold (26. August 2016). Die Bezirksregierung Detmold eröffnet das Planfeststellungsverfahren für den mittleren Abschnitt des Neubaus der Bundesstraße 64 (B 64n, Abschnitt 1b) zwischen Brakel-Hembsen und für den Neubau der B 83 (B 83n) zwischen Beverungen-Wehrden und der B 64n. Die Planunterlagen liegen von Mittwoch, 31. August, in den Rathäusern in Höxter und Beverungen aus. Einwendungen können bis Freitag, 14. Oktober, erhoben werden.   Ganzen Text lesen ...

Ausstell_teas

Asylsuchende: Ausstellung schildert Schicksale

Detmold (26. August 2016). Welche Träume haben die Menschen, die neu in Ostwestfalen-Lippe ankommen? Eine Fotoausstellung im Foyer der der Bezirksregierung in Detmold beleuchtet von Freitag, 26. August, an die Schicksale, die hinter dem Wort „Flüchtling“ stehen.   Ganzen Text lesen ...

Bezirksregierung baut Unterkünfte ab

Detmold/Düsseldorf (26. August 2016). Der Rückgang der Flüchtlingszahlen führt dazu, dass auch in NRW weniger Unterkünfte für Geflüchtete gebraucht werden. Derzeit gibt es in Nordrhein-Westfalen 62.000 Plätze in den Flüchtlingsunterkünften des Landes. Im Regierungsbezirk Detmold sind in den zwölf Einrichtungen Platz für 8.300 Menschen.   Ganzen Text lesen ...

Kühlschrankverkauf kann strafbar sein

Detmold (25. August 2016). Ob alte Kühlschränke, Klimageräte, Kühltheken, Eismaschinen oder auch Feuerlöscher: Oft stellt sich die Frage: wohin mit den alten Geräten? Der Verkauf über Internetportale oder Kleinanzeigen verspricht schnelle Einnahmen und problemlose Entsorgung. Doch Vorsicht: Verkäufer könnten sich strafbar machen. Denn Altgeräte müssen korrekt entsorgt werden.   Ganzen Text lesen ...

Schultuete_teasn

Schuljahresstart in Ostwestfalen-Lippe

Detmold (22. August 2016). Das neue Schuljahr beginnt, und mehr als 282.000 Schülerinnen und Schüler in Ostwestfalen-Lippe drücken ab Mittwoch, 24. August, die Schulbank. Für knapp 18.000 von ihnen ist es der Start in ihre Bildungskarriere: 17.973 i-Dötze sind an den öffentlichen Grundschulen in Ostwestfalen-Lippe angemeldet (Vorjahr: 17.322).   Ganzen Text lesen ...

Gemeinsame Presseinformation mit dem Oberen Gutachterausschuss für Grundstückswerte in NRW

Sinkende Nachfrage nach Baugrundstücken, Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen in OWL

Der Grundstücksmarkt im Regierungsbezirk Detmold ist im Berichtsjahr 2015 von einem Kauffallrückgang geprägt. Jedoch ist der Geldumsatz in einigen Teilmärkten dabei gestiegen. Von den Gutachterausschüssen im Bezirk wurden insgesamt 15.822 (- 11 %) Kaufverträge über bebaute und unbebaute Grundstücke mit einem Geldumsatz von 2,82 Milliarden Euro (- 6 %) und einem Flächenumsatz von 30,7 km² (- 12 %) mitgeteilt.   Ganzen Text lesen ...

Bezirksregierung vereitelt illegalen Mülltransport

Detmold (26. Juli 2016). Mit Strafverfahren und Ordnungsgeld von bis zu 10.000 Euro müssen zwei illegale Schrottsammler rechnen, die am Samstag, 9. Juli, in Blomberg aufgeflogen sind. Ein Mitarbeiter der Bezirksregierung Detmold hatte die Männer durch Zufall dabei entdeckt, wie sie Schrott und andere Abfälle auf einen Sattelschlepper geladen und für den Transport ins Ausland vorbereitet hatten. Wäre der Transport erfolgreich verlaufen, hätte der deutsche Staat den Abfall unter Umständen kostenpflichtig wieder zurückführen müssen.   Ganzen Text lesen ...

Bezirksregierung informiert über Breitband-Förderung

Detmold (5. Juli 2016). Wie treiben Kommunen ihren Breitbandausbau noch besser voran? 55 Vertreter von Städten und Gemeinden aus ganz Ostwestfalen-Lippe haben sich am Dienstag, 28. Juni, bei der Bezirksregierung in Detmold über die aktuellen Landes- und Bundesförderprogramme informiert. Ein Fazit: Es stehen gute Förderinstrumente bereit. Der Bedarf ist jedoch ganz unterschiedlich.   Ganzen Text lesen ...

Zur Navigation