Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Bodenordnungsverfahren Kleine Aue

im Gebiet der Stadt Espelkamp

 

zur Übersichtskarte

 

Verfahrensart

Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren nach § 86 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG)

 

Verfahrensdaten

  • Größe: 232 ha
  • Zahl der Teilnehmer: 99
  • Vorsitzender der Teilnehmergemeinschaft: Wilhelm Stockmann

 

Träger des Verfahrens

 

Verfahrensziele

  • Bereitstellung von Grundstücken für die ökologische Hochwasserrückhaltung, den Trinkwasserschutz und die Belange der Landwirtschaft
  • Flächenerwerb für das Gewässerentwicklungskonzept der Stadt Espelkamp mit dem Ziel der Durchführung von Entwicklungs- und Gestaltungsmaßnahmen auf den Ufergrundstücken
  • Auflösung von Landnutzungskonflikten im Einvernehmen mit den betroffenen Grundstückseigentümern

 

Verfahrensstand

Aktuelle Informationen (Stand Januar 2017):

Mit der Grundbuchberichtigung wurde 2013 begonnen, sie ist bereits zum größten Teil abgeschlossen. Die Katasterberichtigung ist für 2017 vorgesehen.

Einleitungsbeschluss: 07.05.1998

Vermerk zum Einleitungsbeschluss: 07.05.1998

Wahl des Vorstandes: 03.11.1998

zu den Änderungsbeschlüssen

Teilungsbeschluss: 27.04.2009

Ausführungsanordnung: 18.04.2012

Berichtigung von Grundbuch und Kataster: Beginn 2017

Schlussfeststellung: geplant 2020 (gemeinsam mit dem Verfahren Kleine Aue II)

 

 

zurück zur Übersicht

 

Auskunft erteilt:


Dezernent
Niels Hartmann
05231/71-3302
Eine E-Mail an Niels Hartmann senden

Planung und Ausführung
Dagmar Niewöhner-Pankratz
05231/71-3381
Eine E-Mail an Dagmar Niewöhner-Pankratz senden

Zur Navigation