Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Startseite > Region OWL

Region OWL

Ostwestfalen-Lippe (OWL) liegt im Nordosten Nordrhein-Westfalens und ist flächengleich mit dem Regierungsbezirk Detmold.

OWL besteht aus den Kreisen Gütersloh, Herford, Höxter, Lippe, Minden-Lübbecke, Paderborn und der kreisfreien Stadt Bielefeld.

In OWL leben derzeit mehr als zwei Millionen Menschen. Geprägt wird die Region sowohl durch ihre zahlreichen kleinen, geschichtsträchtigen Gemeinden als auch durch ihre attraktiven, größeren Städte. Ebenso wichtig für die Region sind die vielen ökologisch intakten Naturräume.

Seien es das Wiehen- oder Eggegebirge, der Teutoburger Wald, das Lippische sowie das Weserbergland oder die Flusslandschaften von Ems, Lippe, Werre oder Weser: Ostwestfalen-Lippe hat in Sachen Natur viel zu bieten. 

Auch wirtschaftlich ist OWL interessant. Nicht nur sind hier viele kleine und mittelständische (Familien-)Unternehmen beheimatet, sondern auch international bekannte und agierende Konzerne. Hierzu zählen unter anderem Beckhoff, Bertelsmann, Claas, DMG MORI, Gerry Weber, Harting, Miele, Pheonix Contact, Dr. Oetker, Schüco, WAGO, Weidmüller und Wincor Nixdorf.

Das in OWL beheimatete Technologie-Netzwerk „It’s OWL“ - eine Kooperation von 180 Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Organisationen - wurde 2012 im Rahmen eines Wettbewerbs des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zu einem von deutschlandweit 15 Spitzenclustern ausgezeichnet.

Im März 2017 hat sich Ostwestfalen-Lippe zudem erfolgreich für das Strukturentwicklungsförderprogramm Regionale 2022 beworben. Das Leitmotto ist "Wir gestalten das neue UrbanLand". Je nach Projektausgestaltungen und Fördersätzen kann die Region mit Fördermitteln in Höhe von 100 bis 150 Millionen Euro rechnen.

 

Aktualisiert: Juli 2017

Zur Navigation