Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Kulturkonferenz OWL 2007 "Nachwuchs fördern - Zukunft sichern": Modellregion Kulturelle Bildung OWL

In seiner Sitzung am 12.06.2006 regte der Regionalrat des Regierungsbezirks Detmold an, im Jahr 2007 eine Kulturkonferenz OWL durchzuführen. Ziel war die qualitative Steigerung des Kulturangebotes, der Abbau vorhandener Schwächen und die Erarbeitung eines neuen Profils. Dazu ist folgende Resolution ergangen.

Die Veranstaltung fand am 12.05.2007 im MARTa in Herford statt.

 

Tagesordnung der Veranstaltung am 12.05.2007:

14:00 Uhr:

Begrüßung und Eröffnung

Marianne Thomann-Stahl (Regierungspräsidentin)

Bruno Wollbrink (Bürgermeister der Stadt Herford)

14:15 Uhr:

Statement (Hans-Georg Vogt - Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bielefeld)

14:20 Uhr:

"Zum Stellenwert der Kulturellen Bildung in Nordrhein-Westfalen" (Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff - Staatssekretär für Kultur des Landes Nordrhein-Westfalen)

14:45 Uhr:

Beispiel aus der kulturellen Bildungspraxis: "Die Vielsaitigen" Kooperationsprojekt zwischen der Hochschule für Musik Detmold und der Grundschule Detmold-Hakedahl (Christ-Dore Richter - Rektorin der Grundschule Hakedahl)

14:55 Uhr:

1. Gesprächsrunde: Aus der Spitze für die Basis, Was können Künstler und überregional bedeutende Kultur- und Bildungseinrichtungen in OWL zu Verbesserung der kulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen beitragen?

Antworten und Meinungen aus Sicht von:

Hochschulen (Prof. Martin Christian Vogel - Rektor der Hochschule für Musik Detmold)

Künstlern (Yael Niemeyer, Künstlerin und Leiterin der Musik- und Kunstschule der Stadt Bielefeld)

Literatur (Dr. Brigitte Labs-Ehlert - Leiterin des Literaturbüros OWL in Detmold e.V.)

Museen (Dr. Thomas Kellein - Direktor der Kunsthalle Bielefeld)

Orchestern (Andreas Kuntze - Intendant der Nordwestdeutschen Philharmonie, Herford)

Tanzes (Gregor Zöllig - Leiter des Tanztheaters und Chefchoreograph beim Theater Bielefeld)

Theatern (Kay Metzger - Intendant des Landestheaters Detmold)

16:00 Uhr:

Kaffeepause

16:30 Uhr:

Beispiel aus der kulturellen Bildungspraxis: "Tanz und Schule" - Eindrücke aus der Zusammenarbeit einer Tanschule mit Schulen (Ulla Agbetou - Künstlerische Leiterin von DANSART TANZNETWORKS, Bielefeld)

16:40 Uhr:

2. Gesprächsrunde: Kulturelle Bildung als kommunale Querschnittsaufgabe - Wie kann die Kooperation zwischen Künstlern, Kultur- und Bildungseinrichtungen auf den Ebenen der Kommunen, der Kreise und des Regierungsbezirks verbessert werden?

Antworten und Meinungen aus der Sicht von:

Archiven (Dieter Klose - Archivpädagoge beim Landesarchiv NRW, Staats- und Personenstandsarchiv Detmold)

Bibliotheken (Doris Pawelczak - stv. Leiterin der Fachstelle in der Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen (bis 30.04.2007 bei der Bezirksregierung Detmold zuständig für das Bibliothekswesen))

Kommune (Heinz Paus - Bürgermeister der Stadt Paderborn)

Museen (Bettina Rinke M.A. - Projektleiterin der Museumsinitiative in OWL e.V.)

Musikschulen (Gerhard Sowa - Leiter der Musikschule der Stadt Löhne und stv. Regionalsprecher des Landesverbandes der Musikschulen NRW e.V.)

Schulen (Almut Bannenberg - Grundschule Jerxen-Orbke)

Theater (Dietlind Budde - Alarm!Theater, Bielefeld), (aufgrund einer Verhinderung von Frau Budde nahm Herr Schmid stellvertretend teil)

Weiterbildung (Dr. Birgit Meyer-Ehlert - Vorsitzende der Bezirksarbeitsgemeinschaft der VHSen in NRW)

18:00 Uhr:

Was ist zu tun? - Perspektiven für ein mittelfristiges Gesamtkonzept "Modellregion Kulturelle Bildung OstWestfalenLippe" (Wolfgang Aßbrock - Vorsitzender des Regionalrates)

Zur Navigation