Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Bodenordnungsverfahren Senne-Teutoburger Wald

im Gebiet der Gemeinde Augustdorf sowie der Städte Oerlinghausen und Detmold

 

 

Verfahrensart

Beschleunigtes Zusammenlegungsverfahren nach § 91 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG)

 

Verfahrensdaten

  • Größe: 1.524 ha
  • Zahl der Teilnehmer: 132
  • Vorsitzender der Teilnehmergemeinschaft: Thomas Krawinkel

 

Träger des Verfahrens

 

Verfahrensziele

  • Flächenbereitstellung für die Umsetzung des Naturschutzgroßprojektes Senne-Teutoburger Wald (NPG)
  • Das Verfahren dient dazu, wertvolle Lebensraumkomplexe in einem Teilbereich der Senne und im angrenzenden Teutoburger Wald zu sichern, zu entwickeln und behutsam erlebbar zu machen

 

Verfahrensstand

Im Zuge der seit 2008 geführten Grundstücksverhandlungen konnten bisher 370 ha übernommen werden.

In der Wistinghauser Senne ist vom Zweckverband "Naturpark Eggegebirge und südlicher Teutoburger Wald" ein Beweidungsprojekt eingerichtet worden.

Einleitungsbeschluss: 10.12.2008

Grundstücksverhandlungen: 2008 - 2017

Bekanntgabe des Zusammenlegungsplans:  2020 (geplant)

Berichtigung der öffentlichen Bücher (Grundbuch und Kataster): 2022 (geplant)

Schlussfeststellung: 2022 (geplant)

 

 

zurück zur Übersicht

 

Auskunft erteilt:


Dezernent
Rainer Runte
05231/71-3309
Eine E-Mail an Rainer Runte senden

Planung und Ausführung
Hermann Kröger
05231/71-3340
Eine E-Mail an Hermann Kröger senden

Zur Navigation