Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Startseite > Wir über uns > Die Behörde > Organisation > Abteilung 3 > Dezernat 33 > Dorfentwicklung > > Gemeindliche Dorfentwicklungsmaßnahmen

Straßenraum- und Platzgestaltung in Dörfern

Straßenraumgestaltung in Erkeln

 

 

Gemeindliche Dorfentwicklungsmaßnahmen

 

Die Dorfentwicklung in öffentlich zugänglichen Bereichen kann als wichtiges Instrument der integrierten nachhaltigen Landentwicklung helfen

  • die Land- und Forstwirtschaft zu unterstützen,
  • die regionale und gemeindliche Identität zu fördern und
  • unsere natürlichen Lebensgrundlagen zu schützen.

 

Im öffentlichen Bereich steht die Verbesserung der Infrastrukturausstattung, der Wohn- und Arbeitsqualität sowie des Umweltschutzes im Vordergrund.

 
Gefördert werden:
  • Maßnahmen zur dorfgerechten Gestaltung von Dorfstraßen durch Instandsetzung und Verkehrsberuhigung
  • Anlage von Plätzen und Wegen
  • Grün- und Freiraumgestaltung im Dorf

 

Höhe der Zuschüsse:

Grundförderung:
  • 45 % der förderfähigen Kosten

Bonusregelung:
  • 65 % sofern die Baumaßnahme zur Umsetzung eines Integrierten kommunalen  Entwicklungskonzepts (IKEK) oder eines Dorfinnenentwicklungskonzepts (DIEK) dient.

 

EU-FlaggeMaßnahmen der Integrierten ländlichen Entwicklung können mit Mitteln der Europäischen Union, der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert werden.

 

 

Auskunft erteilt:


Ansprechpartner für BI und die Kreise GT, HF und MI
Günter Heidemann
05231 71 - 3318
Eine E-Mail an Günter Heidemann senden

und
Thomas Wehmhöhner
05231 71 - 3391
Eine E-Mail an Thomas Wehmhöhner senden

Ansprechpartner für die Kreise HX, LIP und PB
Wilfried Ploeger
05231 71 - 3343
Eine E-Mail an Wilfried Ploeger senden

Zur Navigation