Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold LOGO_BRDT_Druck_NRW
Behördenlogo mit Link zur Startseite
Navigation überspringen
Übersicht Organigramm Kontakt Impressum Kontrast A a

Hauptnavigation

Fünf Bezirksschornsteinfeger neu bestellt

Detmold (31. Januar 2017). Die Bezirksregierung Detmold hat am Montag, 30. Januar 2017, fünf bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger in den Kehrbezirken Bielefeld IV, Bielefeld XX, Rheda-Wiedenbrück I, Enger I und Lichtenau neu bestellt.

Die bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger Matthias Kruse und Sven Ullmann treten zum 1. März in Bielefeld IV und Bielefeld XX die Nachfolge der in andere Kehrbezirke gewechselten bisherigen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger Daniel-Focke Heckelmann (Bielefeld IV) und Uwe Scheller (Bielefeld XX) an.

Im Kehrbezirk Rheda-Wiedenbrück I folgt der bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger Jörg Westerschlink zum 1. April dem in den Ruhestand getretenen bisherigen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger Gerd-Wolfgang Schneider.

In den Kehrbezirken Enger I und Lichtenau konnten sich die bisherigen Kehrbezirksinhaber Johannes Adam (Enger I) und Christof Loke (Lichtenau) gegen ihre Mitbewerber durchsetzen und wurden zum 1. April erneut bestellt.

Die neuen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger haben sich in einem Ausschreibungsverfahren durchgesetzt und sind gemäß Paragraph 10 Schornsteinfegerhandwerksgesetz für einen Zeitraum von sieben Jahren bestellt.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierte Dezernentin Katharina Blauert den bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegern zur Übernahme ihres Kehrbezirks.

Als Vertreter der Schornsteinfegerinnung nahm Innungsobermeister Dirk Franck teil und als Vertreter des Gesellenausschusses Andreas Gök.

In den kommenden Wochen werden sich die neuen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger ihren Kunden mit Anschrift und Telefonnummer vorstellen.

Zu den einzelnen Kehrbezirken

Kehrbezirk Bielefeld IV: Der Kehrbezirk betrifft im Wesentlichen den Stadtbezirk Schildesche, Ortsteil Gellershagen, sowie den Stadtbezirk Dornberg mit einem Teil des Ortsteils Babenhausen. Gesamtzahl der z. Zt. zu bearbeitenden Gebäude: circa 2.100

Kehrbezirk Bielefeld XX: Der Kehrbezirk betrifft im Wesentlichen die Ortsteile Bielefeld-Brake und Milse-Nord. Gesamtzahl der z. Zt. zu bearbeitenden Gebäude: circa 2.650

Kehrbezirk Rheda-Wiedenbrück I: Der Kehrbezirk betrifft im Wesentlichen den Stadtteil Rheda mit ländlichem Gebiet bis zur Stadtgrenze Gütersloh und Herzebrock-Clarholz sowie die Gemeindeteile Herzebrock und Bosfeld. Gesamtzahl der z. Zt. zu bearbeitenden Gebäude: circa 2.800

Kehrbezirk Enger I: Der Kehrbezirk betrifft im Wesentlichen die Innenstadt von Enger sowie den Ortsteil Pödinghausen und einen Teil des Ortsteils Oldinghausen. Gesamtzahl der z. Zt. zu bearbeitenden Gebäude: circa 2.600

Kehrbezirk Lichtenau: Der Kehrbezirk betrifft im Wesentlichen den Stadtbereich von Lichtenau sowie die zur Stadt Lichtenau gehörenden umliegenden Ortsteile. Es handelt sich um einen Stadt-/Landkehrbezirk. Gesamtzahl der z. Zt. zu bearbeitenden Gebäude: circa 2.670

Zur Navigation