Kleingartenförderung

Wer wird gefördert?

Gemeinden und Gemeindeverbände als Träger des Vorhabens

Was gefördert wird?
  1. Grunderwerb zur Bestandssicherung
  2. Grunderwerb zur Schaffung neuer oder Erweiterung bestehender Kleingärten
  3. Bau neuer sowie Erweiterung bestehender Kleingärten
  4. Sanierung und Modernisierung öffentlich zugänglicher Bereiche bestehender Kleingartenanlagen
  5. Maßnahmen zur besseren Eingliederung in das kommunale Grünsystem
  6. Schaffung und Errichtung von gemeinschaftlich genutzten und öffentlich zugänglichen Gartenparzellen
  7. Umfassende Änderung und Umgestaltung von Parzellenzuschnitt und -größe
  8. Details siehe Förderrichtlinien
Wie sind die Konditionen?

Förderungsrahmen 60 v.H. bis 80 v.H. der zuwendungsfähigen Ausgaben bzw. Festbetrag je Kleingarten.

Wo ist der Antrag zu stellen?

Bezirksregierung Detmold, Dez. 35

Wann ist der Antrag zu stellen?

Im Jahr vor Beginn des Vorhabens

Stand: Dezember 2020