Lehrerfortbildung, Qualifizierung, Lehrerausbildung, Anerkennung ausländischer Lehramtsprüfungen (Drittstaaten)

Leitung: Karsten Fahrenkamp

Laut Corona-Schutzverordnung des Landes NRW vom 11.01.2021 sind zunächst bis zum 14.02.2021 keine Präsenzveranstaltungen der staatlichen Lehrerfortbildung möglich. Alle Teilnehmenden, die von Ausfallterminen im Januar betroffen sind, sind durch das Dezernat 46 per Mail auf dem Dienstweg informiert worden und werden eine erneute Einladung erhalten, sobald Nachholtermine feststehen.

Mit den Berufskollegs setzen sich die Moderator*innen direkt in Verbindung, um Nachholtermine für die jetzt entfallenen Veranstaltungen zu vereinbaren, sobald eine verlässliche Planung möglich ist.

Lehrerfortbildung und Qualifizierung

Fortbildung und Qualifizierung von Lehrerinnen und Lehrern, Schulleiterinnen und Schulleitern, Leiterinnen und Leitern von Zentren für schulpraktische Lehrerbildung, Seminarleiterinnen und -leitern sowie Vertreterinnen und Vertreter der Schulaufsicht.
  
Qualifizierung von Moderatorinnen und Moderatoren für die Aufgaben im Bereich der staatlichen Lehrerfortbildung.
  
Fachaufsicht über die Kompetenzteams für Lehrerfortbildung im Bezirk und der kreisfreien Stadt Bielefeld.
  
Angebote zur Sicherung der Unterrichtsversorgung in Bedarfsfächern (Zertifikatskurse).

Zuständigkeiten der Fachleitungen in der Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte

Fachleiter:
Klaus Twelsiek
Tel. 05231 / 71-4605

Zuständigkeiten:
Generalist „Bildung in der digitalen Welt“ (für die Schulabteilung)

Ressourcenmanagement (Stellen und Haushalt)
Fortbildungsbudget Schulen

Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte:
- Berufskolleg (BK)
- Medienberatung
- Allgemeine Datenverarbeitung (ADV)/SchiLD

Fachberater:
Michael Veldkamp
„Bildung in der digitalen Welt“
Tel. 05231 / 71-4610

*Pädagogische Mitarbeiter*innen:
Elmer Rosa
Fachfortbildung gewerbliche Berufskollegs

Lina Lazar
Fachfortbildung kaufmännische Berufskollegs

Angelika Klaproth-Brill
Schul- und Unterrichtsentwicklung an Berufskollegs
Tel. 05231 / 71-4690

Fachleiter:
Steven Förster
Tel. 05231 / 71-4606

Zuständigkeiten:
- Pädagogischer Austauschdienst (PAD)

Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte:
- Zertifikatskurse zur Qualifikationserweiterung in Mangelfächern
- Zertifikatskurse Religionslehre
- Projekt „Vielfalt fördern“
- Fachfortbildungen
- Erziehung nach Auschwitz
- Arbeits-, Daten- und Strahlenschutz
- Moderatorenbasisqualifikation
- Talentschulen

*Pädagogischer Mitarbeiter:
Markus Drees
Strahlenschutz

Fachleiterin:
Christiane Kociszewska
Tel. 05231 / 71-4608

Zuständigkeiten:
- Co-Leitungen der Kompetenzteams

Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte:
- Schulentwicklungsberatung (SEB)
- Steuergruppenqualifikation
- Schulleitungen, Lehrkräfte mit besonderen Funktionen, Nachwuchsförderung (z. B. Mentoring, SLQ)
- Schulaufsicht
- Beratungslehrkräfte
- Qualifizierung von Moderatorinnen und Moderatoren
- Interkulturelle Schulentwicklung – Demokratie gestalten
- Lehrkräfte Plus und ILF

*Pädagogische Mitarbeiterin:
Schabnam Jelani

Fachleiterin:
Tina Rychlik
Tel. 05231 / 71-4607

Zuständigkeiten:
- Gleichstellung

Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte:
- Inklusion
- Heterogenität
- Deutsch als Zielsprache (DaZ)
- Durchgängige Sprachbildung
- Herkunftssprachlicher Unterricht (HSU)
- Didaktik/Methodik in der Grund- und Förderschule
- MINT
- Kooperation mit Bildungspartnern (Leseförderung, Kulturelle Bildung, Historisch-politische Bildung)

Sachbearbeitung:
Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte:
Teilnahmeverwaltung
Petra Bunte
05231 / 71-4616

Mittelbewirtschaftung, Reisekosten
Stefanie Grobosch
05231 / 71-4618

Weitere Mitarbeiterin:
Heike Mölling
05231 / 71-4615

 

 * Hinweis: Pädagogische Mitarbeiter*innen sind stundenweise in das Dezernat abgeordnet

Lehrerausbildung

Fachaufsicht über die 4 Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) in Bielefeld, Detmold, Minden und Paderborn.
  
Zurzeit ca. 2300 Referendarinnen und Referendare bzw. Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter sowie über 400 Fachleiterinnen und Fachleiter.
  
Angebot aller Lehrämter (Berufskolleg, Grundschule, Gymnasium/Gesamtschule, Haupt-, Real- und Gesamtschule, Sekundarschule sowie Sonderpädagogische Förderung) in Bielefeld und Paderborn.
  
Die Lehrämter Grundschule und Gymnasium/Gesamtschule auch in Detmold und Minden.

Leitung

Karsten Fahrenkamp

Zuständigkeit nach Lehrämtern

Sonderpädagogische Förderung
Grundschule / Haupt-, Real- , Sekundar- und Gesamtschule

Ursula Radetzki
Tel. 05231 / 71-4601

Gymnasium / Gesamtschule / Berufskolleg
Karsten Fahrenkamp
Tel. 05231 / 71-4600

Ausbildung der Lehramtsanwärterinnen und Lehreramtsanwärter /

- Qualitätssicherung der Ausbildung
- Mitwirkung bei der Fortschreibung der Ausbildungscurricula und Ausbildungsordnungen
- Unterstützung der Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung bei der Entwicklung
  ihrer Ausbildungsprogramme
- Auswahl, Qualifizierung und Beratung der Seminarleitungen, der Fachleiterinnen und Fachleiter
- Fortbildung der Seminarausbilderinnen und Seminarausbilder
- Entscheidungen in beamtenrechtlichen Angelegenheiten der Lehramtsanwärterinnen und
  Lehramtsanwärter wie Verkürzung bzw. Verlängerung des Vorbereitungsdienstes oder
  Versetzung (Hinweise zu Bewerbung und Einstellung in den Vorbereitungsdienst)
- Mitwirkung bei der Zuweisung der Bewerberinnen und Bewerber zu den Zentren für
  schulpraktische Lehrerausbildung
- Feststellungsprüfung im Rahmen des Feststellungsverfahrens (ESchVO)
- Kooperation mit den Universitäten im Rahmen der Lehrerausbildung

Ausbildung zur Fachlehrerin und zum Fachlehrer an Förderschulen Ausbildung zur Fachlehrerin und zum Fachlehrer an Förderschulen

- Konzeption und Organisation

Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse

- Abschlüsse aus dem Hochschulbereich (Lehramtsprüfungen) aller im Ausland
  erworbenen Lehramtsbefähigungen mit Ausnahme der ehemaligen DDR und Polen
  und Ländern der EU oder des EWR.

Sachbearbeitung

Ausbildung der Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter
Ausbildung der Studienreferendarinnen und -referendare

Marlies Weigt
Tel. 05231 / 71-4611

Berufsbegleitender Vorbereitungsdienst
Qualifizierung der Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger

Simone Wennemer
Tel. 05231 / 71-4617

Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse mit Ausnahme
der ehemaligen DDR, EU und EWR

Hendrik Niermann
Tel. 05231 / 71-4612

Anerkennung ausländischer Lehramtsprüfungen bzw. Lehramtsbefähigungen aus Drittstaaten

Anerkennung von Lehramtsprüfungen, soweit nicht in der Bundesrepublik erworben oder abgelegt.
  
Ausgenommen Lehramtsprüfungen aus der ehemaligen DDR, Ländern der Europäischen Gemeinschaft, des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz.

Hinweise zum Anerkennungsverfahren
Zuständigkeit bei Antragstellung

Die zuständige Behörde kann über den Anerkennungsfinder
ermittelt werden:

www.anerkennung-in-deutschland.de

Anerkennung der Lehramtsqualifikation in NRW

Wenn Sie im außereuropäischen Ausland eine Lehramtsqualifikation erworben haben und nun
auch in NRW als Lehrer oder Lehrerin tätig werden wollen, können Sie einen schriftlichen Antrag
auf Anerkennung an die Bezirksregierung Detmold richten.

Sachbearbeitung

Hendrik Niermann
Tel. 05231 / 71-4612

Stand: Januar 2021